kurz und knapp

  • Bio-Eier
  • aus dem Bergischen, dem Siebengebirge und vom Niederrhein
  • nach Naturland-Richtlinie produziert
  • pflaumenweich gekocht und gefärbt
  • rein pflanzliches Bio-Futter
  • überwiegend selbst angebaut

das Bio-Ei

  • Platz für artgerechtes Verhalten
  • Familiennester zur Eiablage
  • höchstens 6 Hennen pro Quadratmeter Stall
  • Auslauffläche im Freien mit vielseitigem Bewuchs
  • Küken aus biologischer Aufzucht
  • Futter aus ökologischem Anbau
  • Bevorzugung von Naturheilmitteln

Bio-Picknick-Eier für unterwegs

Gekocht, gefärbt und aus ökologischer Erzeugung – das ist schon etwas Besonderes.

Bio-Eier durften bislang nur in der Osterzeit gefärbt werden; während des restlichen Jahres kamen bunte Eier in der Regel aus Bodenhaltung, und das ist auch jetzt noch der Fall.

Ab sofort kannst Du die unsere rheinischen Bio-Eier als Snack zu Picknick, Wanderung oder Party einplanen: gesund, lecker, pflaumenweich gekocht, von Natur aus perfekt verpackt und fertig zum Losziehen!